Die Ukraine kämpft für Europa!

Die Ukraine kämpft für Europa!


Kundgebung am Donnerstag, 3.3.2022, 18 Uhr auf dem Marktplatz in Neckargemünd

Gezwungen durch den Angriff russischer Streitkräfte kämpft die Ukraine für ihre und unsere Freiheit und die Einhaltung des Völkerrecht in Europa. Wir drücken unseren tiefen Respekt vor den Menschen in der Ukraine aus, die von Bomben und Besatzung bedroht sind, aber nicht aufgeben. Wir danken den mutigen Demonstrant*innen, die in Moskau und anderen russischen Städten gegen den Krieg demonstrieren. Und wir denken auch an die russischen Soldaten, die in einen völkerrechtswidrigen Krieg geschickt werden und ihr Leben sinnlos riskieren müssen.Wir unterstützen Sanktionen gegen Russland und rufen auf zu Sach- und Geldspenden für die Ukraine sowie dafür, Unterkünfte für die Menschen anzubieten, die auf der Flucht vor dem Krieg aus der Ukraine bei uns ankommen werden.

1. Geldspenden z.B. für medizinische Transporte an Ukrainische Ärztevereinigung in Deutschland e.V., https://www.dach-ukraine.de/de/, Sparkasse Südholstein IBAN DE50 2305 1030 0511 3395 41 oder Ärzte ohne Grenzen, https://www.aerzte-ohne-grenzen.de/…/einsatzlae…/ukraine

2. Wohnungsangebote für Menschen, die aus der Ukraine fliehen müssen: https://elinor.network/gastfreundschaft-ukraine/

3. Information zu Sachspenden: henriette@katzenstein.net.

Diesen Aufruf unterstützen: Bündnis 90 / Die Grünen Neckargemünd CDU Neckargemünd Freie Wähler Neckargemünd SPD Neckargemünd ev + kath. Kirchengemeinden Neckargemünd DGB (Nordbaden)

Die Kommentare sind geschlossen.